Wien Holding
Slogan

WIENER MESSE BESITZ GMBH

MESSE WIEN

GESCHICHTE

Die Geschichte der Wiener Messe beginnt bereits im Jahre 1873, als die Weltausstellung in Wien auf dem Rotundengelände als erste umfassende Warenpräsentation abgehalten wurde. Die Meilensteine der Geschichte sind im folgenden zusammengefasst:

2011
14. Juli 2011 
Mit der Eröffnung von insgesamt 23 Stromtankstellen für Elektro-Autos macht Finanzstadträtin Renate Brauner die Messe Wien bereit für die Mobilität von Morgen. 

 

2010
17. März 2010 
Die MBG und Reed Exhibitions Messe Wien eröffnen die Galerie B mit flexiblen Seminar- und Businessräumen.
   

2004
14. Jänner 2004 

Bundespräsident Klestil und Bgm. Häupl eröffnen das neue Messezentrum


 © MBG/ Votava 2004
2003
8. Mai 2003
TU-StudentInnen präsentieren ihre Projektstudien zur Nachnutzung des Messegeländes Süd

© MBG / PID / Votava
   
4. Juli 2003
Der neue Messeturm erhält im Zuge der Gleichenfeier seine endgültige Gestalt:
Gleichenfeier 2. Bauabschnitt mit Vizebgm.in Grete Laska und Planungsstadtrat Schicker

© MBG / Votava
29. August bis 3. September 2003
Kardiologenkongress tagt im Messezentrum

© MBG / ESC
   
29. Oktober 2003
Vizebgm. Rieder präsentiert das neue Messehotel von Arch. Hermann Czech

© MBG / Czech / Wolf & Wolf
2002
4. Juni 2002
Planungsstadtrat Schicker, Bezirksvorsteher Kubik und Direktor Mutz bei der Gleichenfeier

© MBG / Votava
1. Juli 2002
Planungsstadtrat Schicker präsentiert die Sieger der Architektenwettbewerbe

© MBG / Votava
6. November 2002
Grundsteinlegung 2. Bauabschnitt mit Vizebgm.in Laska und Vizebgm. Rieder

© MBG / Votava
2001
Gustav Peichl: Eingangsbereich des neuen Messezentrums

© MBG / Peichl
2000
ist die Stadt Wien zu 95% Eigentümerin der "Wiener Messe". 5% befinden sich im Eigentum der Wiener Wirtschaftskammer. Hand in Hand damit erfolgt der Beschluss zur Aufwertung des Messestandorts durch die Errichtung eines neuen Messe- und Kongresszentrums
 

© MBG / Media Wien
1983
Seit den achtziger Jahren wurden die Frühjahrs- und Herbstmessen allmählich durch Fach- und Sondermessen ersetzt, die ausschließlich am Messegelände stattfanden

© MBG / Media Wien
1970
Eingang Messe WIen

© MBG / Media Wien
1960
Herbstmesse

© MBG / Media Wien 36832/15
1955
Luftaufnahme des wiederaufgebauten Messegeländes

© MBG / Media Wien 55283/77
1951
Messedirektor Bruno Marek und Bundespräsident Körner bei der Eröffnung der Herbstmesse

© MBG / Media Wien 51266/66
1949
Eröffnung Wiener Internationale Automobilausstellung, Messegelände (BK Figl) am 7.5.1949

© MBG / Media Wien 49126/6
1946
Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurden rund 70% der Ausstellungsgebäude am Messegelände des Praters zerstört. Dennoch konnte nach einer Export-Musterschau im Frühjahr 1946 bereits am 5. Oktober 1946 die "Wiener Messe" als Herbstmesse eröffnet werden
 

© MBG / Media Wien 47177/44
1937
Nach der Herbstmesse geht die Rotunde in Flammen auf. Das umgebende Messegelände blieb verschont, wurde aber in den Kriegsjahren fast vollständig zerstört

© MBG / Media Wien 77051
1921
Beginn regelmäßiger Messeveranstaltungen in Wien, die zweimal im Jahr auf dem Weltausstellungsgelände rund um die Rotunde und im Wiener Messepalast stattfanden

© MBG / Media Wien 5053
1873
Weltausstellung in Wien auf dem Rotundengelände, erste umfassende Warenpräsentation in Wien

© MBG / Media Wien 635 86



 

GESELLSCHAFTER UND PARTNER

PRESSE

100 JAHRE MESSE WIEN

David Bohmann

Das schwierige vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt: der Messe- und Kongressbetrieb ist nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sondern eine tragende Säule des Selbstverständnisses einer Stadt internationaler Ausrichtung. Die Wiener Messe Besitz GmbH sichert diesen Faktor– getreu ihrem Motto „Weiter entwickeln statt stehen zu bleiben!“ Ich gratuliere herzlich zum 100jährigen Bestehen!


 
David Bohmann

Die Messe Wien hat sich in den vergangenen 100 Jahren grundlegend gewandelt. Doch eines ist immer gleichgeblieben: ihre wichtige Funktion als Wirtschaftsmotor für unsere Stadt. Internationale Konferenzen und Messen – und mit ihnen die Wiener Messe Besitz GmbH – haben eine große Bedeutung für den Standort Wien. Wir alle freuen uns darauf, nach der Covid-19-Pandemie daran anknüpfen zu können. Dabei – und für die nächsten 100 Jahre – wünsche ich gutes Gelingen.



 
Eva Kelety

Seit mittlerweile 100 Jahren ist die Messe Wien ein wichtiger Pfeiler für die Messe- und Kongressstadt Wien. Mit dem Neubau der Messe Wien durch die Wiener Messe Besitz GmbH haben wir sichergestellt, dass auch in Zukunft ein Messe- und Kongressbetrieb auf dem neuesten technischen Stand gewährleistet ist. Ich gratuliere zum runden Geburtstag und wünsche alles Gute!


 
David Payr

Vor 100 Jahren schlug die Geburtsstunde der Messe Wien: Bereits ab dem Frühjahr des Jahres 1921 wurden Vorbereitungen für die erste große Wiener Internationale Messe getroffen. Die Eröffnung am 11. September 2021 markiert zugleich den Beginn einer 100-jährigen Messetradition in der österreichischen Hauptstadt. Als Ort der Begeisterung hat die Messe bis heute nichts von ihrem Zauber verloren und erfüllt Jahr für Jahr als Kulisse vielseitiger Veranstaltungen eine essentielle Funktion für den gemeinsamen Austausch. Fest steht: Die Messe hat viele Geschichten geschrieben und die Messe ist selbst in die Geschichte eingegangen – sowohl wirtschaftlich wie auch kulturell. Es ist mir eine große Ehre zu diesem besonderen Jubiläum ein Teil dieser Messegeschichte sein zu dürfen und auch künftig einzigartige Messeerlebnisse mitzugestalten. Denn: Wir werden auch weiterhin Geschichte schreiben.

VERANSTALTUNGEN IN DER MESSE WIEN

WEG ZUR MESSE WIEN

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG