Wien Holding
Slogan

WIENER MESSE BESITZ GMBH

MESSE WIEN

GESELLSCHAFTER UND PARTNER

PRESSE

DER COUNTDOWN LÄUFT

Bild vergrößern

Knapp 400 Tage bis zur Eröffnung der Fußballeuropameisterschaft in Österreich und in der Schweiz. Im Ernst-Happel-Stadion, wo die Gruppenspiele der Österreicher, die Zwischenrunde und das Finale - mit mehr als 350 Millionen Live-TV-Zusehern weltweit - ausgetragen werden, sind die Modernisierungs- und Sanierungsprojekte im vollen Lauf, die ehemaligen Messehallen sind bereits abgerissen, ein riesiger Parkplatz für die Besucher der Spiele entsteht, in der nahen Freudenau wird es Public Viewing geben. Die Verlängerung der U2 wird plangemäß bis Mai 2008 fertig sein, das StadionCenter wird schon 2007 eröffnet: Eine der modernsten Einkaufmalls Österreichs.

Die Wiener Tourismuswirtschaft, die 2006 im Mozartjahr ohnehin schon Rekordnächtigungsziffern und -einnahmen verzeichnete, freut sich schon und ist mitten in den Vorbereitungen. Insgesamt wird die Fußballeuropameisterschaft 2006 einen volkswirtschaftlichen Mehrwert von 383 Millionen Euro bedeuten, davon etwa 35 Prozent nur in Wien.

Das Umfeld wird perfektioniert

Auf Hochtouren arbeitet die U2 Stadtentwicklung GmbH, eine weitere Tochter der Wien Holding, die rund um das Ernst Happel-Stadion Großprojekte punktgenau bis zur EM-Eröffnung realisiert: ein großer Büroturm, "Hoch Zwei", der in Zukunft Hauptsitz der OMV sein wird, ein Hotel und mehrere Gewerbeimmobilien, ein großer Freizeitpark und eine Shoppingmall direkt beim Happel-Stadion: Das "Stadioncenter", das jetzt schon ausvermietet ist und zudem die Nahversorgung im 2. Bezirk weiter verbessern wird. Das Projekt U2 Stadtentwicklung GmbH ist ein Private Public Partnership Modell zwischen Wien Holding und der IC Projektentwicklung GmbH und der IG Immobilien GmbH, einer Tochtergesellschaft der Österreichischen Nationalbank.

Werbepotentiale Nutzen

Die Fußballeuropameisterschaft ist für Wien eine Chance und Herausforderung zugleich. Wien wird im Rampenlicht des internationalen medialen Interesses sein, etwa 1.500 Radio- und TV-Stationen werden anwesend sein, etwa 4.500 Journalisten werden akkreditiert sein. Die Fußball-Europameisterschaft findet übrigens vom 7. Juni bis 29. Juni statt, das Finale wird am 29. Juni in Wien ausgetragen.

Rechtzeitig vorher wird auch die Verlängerung der U2 abgeschlossen sein, die direkt vor dem Happel-Stadion endet und damit die Verkehrssituation zur Europameisterschaft enorm verbessern wird.

100 JAHRE MESSE WIEN

Copyright: David Bohmann

Das schwierige vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt: der Messe- und Kongressbetrieb ist nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sondern eine tragende Säule des Selbstverständnisses einer Stadt internationaler Ausrichtung. Die Wiener Messe Besitz GmbH sichert diesen Faktor– getreu ihrem Motto „Weiter entwickeln statt stehen zu bleiben!“ Ich gratuliere herzlich zum 100jährigen Bestehen!


 
Copyright: David Bohmann

Die Messe Wien hat sich in den vergangenen 100 Jahren grundlegend gewandelt. Doch eines ist immer gleichgeblieben: ihre wichtige Funktion als Wirtschaftsmotor für unsere Stadt. Internationale Konferenzen und Messen – und mit ihnen die Wiener Messe Besitz GmbH – haben eine große Bedeutung für den Standort Wien. Wir alle freuen uns darauf, nach der Covid-19-Pandemie daran anknüpfen zu können. Dabei – und für die nächsten 100 Jahre – wünsche ich gutes Gelingen.



 
Copyright: Eva Kelety

Seit mittlerweile 100 Jahren ist die Messe Wien ein wichtiger Pfeiler für die Messe- und Kongressstadt Wien. Mit dem Neubau der Messe Wien durch die Wiener Messe Besitz GmbH haben wir sichergestellt, dass auch in Zukunft ein Messe- und Kongressbetrieb auf dem neuesten technischen Stand gewährleistet ist. Ich gratuliere zum runden Geburtstag und wünsche alles Gute!


 
Copyright: David Payr

Vor 100 Jahren schlug die Geburtsstunde der Messe Wien: Bereits ab dem Frühjahr des Jahres 1921 wurden Vorbereitungen für die erste große Wiener Internationale Messe getroffen. Die Eröffnung am 11. September 2021 markiert zugleich den Beginn einer 100-jährigen Messetradition in der österreichischen Hauptstadt. Als Ort der Begeisterung hat die Messe bis heute nichts von ihrem Zauber verloren und erfüllt Jahr für Jahr als Kulisse vielseitiger Veranstaltungen eine essentielle Funktion für den gemeinsamen Austausch. Fest steht: Die Messe hat viele Geschichten geschrieben und die Messe ist selbst in die Geschichte eingegangen – sowohl wirtschaftlich wie auch kulturell. Es ist mir eine große Ehre zu diesem besonderen Jubiläum ein Teil dieser Messegeschichte sein zu dürfen und auch künftig einzigartige Messeerlebnisse mitzugestalten. Denn: Wir werden auch weiterhin Geschichte schreiben.

VERANSTALTUNGEN IN DER MESSE WIEN

WEG ZUR MESSE WIEN

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG