Wien Holding
Slogan

WIENER MESSE BESITZ GMBH

MESSE WIEN

GESELLSCHAFTER UND PARTNER

PRESSE

23 STROMTANKSTELLEN FÜR MESSE-BESUCHER

Bild vergrößern
Strom tanken beim Messebesuch: Der neue Service der Messe Wien

Mit der Eröffnung von 23 Stromtankstellen in den Parkhäusern A und D sowie in der Congress-Garage setzen die Wiener Messe Besitz GmbH als Eigentümerin und Reed Exhibitions als Betreiber der Messe Wien einen großen Schritt in Richtung ökologische Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.  

"Die Stadt Wien spricht nicht nur über zukünftige Entwicklungen, sie fördert diese gezielt und setzt sie wie im konkreten Fall auch um. E-Mobility ist ein begrüßenswerter Trend, der mit der Schaffung geeigneter Tankstellen weiter beschleunigt wird ", sagte Vizebürgermeisterin und Finanzstadträtin Mag.a Renate Brauner bei der Inbetriebnahme der E-Tankstellen der Messe Wien.

Im Parkhaus A gibt es ab sofort sieben Stellplätze zum Stromtanken, in der Congress-Tiefgarage und im Parkhaus D sind es jeweils acht Stellen, bei denen das Parken und Laden von Elektrofahrzeugen möglich ist. Die Bedienung der insgesamt 23 Tankplätze und die Bezahlung für den erhaltenen "Sprit" in Form von Strom erfolgen über ein elektronisches Terminal.

"Grüne" Messe Wien
Die MBG sowie Reed Exhibitions bekennen sich schon seit geraumer Zeit dazu, bei Neuinvestitionen bzw. Kundenservices in der Messe Wien den ökologischen Aspekt in den Vordergrund zu rücken. "Grünes Handeln ist das Gebot der Stunde. In Zeiten, in denen die natürlichen Ressourcen immer knapper werden und der Umweltschutz immer wichtiger wird, muss sich die Wirtschaft mit innovativen und konkreten Projekten in die Diskussion einbringen. Wir als Wien Holding freuen uns, dass eines dieser Projekte hier in der Messe Wien umgesetzt wird - und wir so einen Beitrag zu einer saubereren und lebenswerten Umwelt leisten können", meinte Wien Holding -Geschäftsführerin Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak.

"Die Messe Wien ist für ihre konsequente Umweltpolitik, um einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Umweltqualität zu leisten, bekannt und wurde dafür auch ausgezeichnet. Deshalb denken und handeln wir schon seit geraumer Zeit grün", begründet Mag.a Dr.in Katharina Hofmann, Geschäftsführerin der MBG, die gemeinsam mit Reed Exhibitions getätigte Investition. Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Wien: "Umfassender Umweltschutz kommt mittel- und langfristig den Kunden, Lieferanten, Besuchern und Mitarbeitern zugute. Reed Exhibitions Messe Wien setzt mit den E-Tankstellen auch einen weiteren Schritt in Richtung eines umweltfreundlichen, "grünen" Unternehmens - eine Qualität, die vor allem von internationalen Kongressveranstaltern zunehmend vorausgesetzt wird. Das schlägt sich bereits im Akquisestadium in Form von detaillierten Fragen nach umweltfreundlichen und energiesparenden Maßnahmen vor Ort nieder."

"Der Elektromobilität gehört im urbanen Raum die Zukunft. Im öffentlichen Verkehr ist sie bereits Alltag, im Individualverkehr wird sie in den kommenden Jahren eine immer größere Rolle spielen. Wir unterstützen und fördern diese Entwicklung", so Mag. Wolfgang Illes, Experte für Elektromobilität bei der Wien Energie. Gleich sieht dies auch der zweite E-Tankstellen-Projektpartner. Wilhelm Großeibl, Geschäftsführer Schrack Technik GmbH: "Elektromobilität, kombiniert mit erneuerbarer Energie, bietet eine klimafreundliche Mobilität und ist ein wesentlicher Schritt in Richtung energieautarke Zukunft." 

100 JAHRE MESSE WIEN

Copyright: David Bohmann

Das schwierige vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt: der Messe- und Kongressbetrieb ist nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sondern eine tragende Säule des Selbstverständnisses einer Stadt internationaler Ausrichtung. Die Wiener Messe Besitz GmbH sichert diesen Faktor– getreu ihrem Motto „Weiter entwickeln statt stehen zu bleiben!“ Ich gratuliere herzlich zum 100jährigen Bestehen!


 
Copyright: David Bohmann

Die Messe Wien hat sich in den vergangenen 100 Jahren grundlegend gewandelt. Doch eines ist immer gleichgeblieben: ihre wichtige Funktion als Wirtschaftsmotor für unsere Stadt. Internationale Konferenzen und Messen – und mit ihnen die Wiener Messe Besitz GmbH – haben eine große Bedeutung für den Standort Wien. Wir alle freuen uns darauf, nach der Covid-19-Pandemie daran anknüpfen zu können. Dabei – und für die nächsten 100 Jahre – wünsche ich gutes Gelingen.



 
Copyright: Eva Kelety

Seit mittlerweile 100 Jahren ist die Messe Wien ein wichtiger Pfeiler für die Messe- und Kongressstadt Wien. Mit dem Neubau der Messe Wien durch die Wiener Messe Besitz GmbH haben wir sichergestellt, dass auch in Zukunft ein Messe- und Kongressbetrieb auf dem neuesten technischen Stand gewährleistet ist. Ich gratuliere zum runden Geburtstag und wünsche alles Gute!


 
Copyright: David Payr

Vor 100 Jahren schlug die Geburtsstunde der Messe Wien: Bereits ab dem Frühjahr des Jahres 1921 wurden Vorbereitungen für die erste große Wiener Internationale Messe getroffen. Die Eröffnung am 11. September 2021 markiert zugleich den Beginn einer 100-jährigen Messetradition in der österreichischen Hauptstadt. Als Ort der Begeisterung hat die Messe bis heute nichts von ihrem Zauber verloren und erfüllt Jahr für Jahr als Kulisse vielseitiger Veranstaltungen eine essentielle Funktion für den gemeinsamen Austausch. Fest steht: Die Messe hat viele Geschichten geschrieben und die Messe ist selbst in die Geschichte eingegangen – sowohl wirtschaftlich wie auch kulturell. Es ist mir eine große Ehre zu diesem besonderen Jubiläum ein Teil dieser Messegeschichte sein zu dürfen und auch künftig einzigartige Messeerlebnisse mitzugestalten. Denn: Wir werden auch weiterhin Geschichte schreiben.

VERANSTALTUNGEN IN DER MESSE WIEN

WEG ZUR MESSE WIEN

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG